Letztes Feedback

Meta





 

Bauexperten für den Hausbau

Ein Hausbau ist ein sehr umfangreiches Projekt und viele Personen sind daran beteilig. Schaut man sich eine typische Baustelle an, dann wird ab einem bestimmten Zeitpunkt an vielen Stellen gleichzeitig gearbeitet, damit das Haus möglichst schnell fertig ist und der neue Hausbesitzer einbauen kann.

Besonders aktiv sind natürlich die Maurer, weil diese sich um das komplette Gerüst vom Haus kümmern müssen. Hierbei handelt es sich auch um die längste Bauphase. Ab einem bestimmten Zeitpunkt wird auch der Zimmermann bzw. Dachdecker aktiv. Er wird sich um die Planung vom Dachstuhl kümmern und dieses anschließend installieren. Mit diesem wichtigen Schritt ist das Gerüst vom Haus fertig.  Es ist ein solch besonderer Moment, dass man dies mit seinen Freunden und der Familie feiert.

Natürlich ist das Haus damit noch lange nicht fertigt. Viele einzelne Bauexperten werden nun tätig und kümmern sich um diverse arbeiten. So muss die Strom-, Gas- und Wasserversorgung im Haus sichergestellt werden. Anschließend wird der Estrich verlegt und die Wände verputzt.

Ab diesem Zeitpunkt fangen die arbeiten an, die Haus das gemütlich machen. Man verlegt einen Teppich oder Laminat. Auf die Wände wird die Tapete angebracht, welche dem eigenen Geschmack entspricht und man sieht, wie das Haus langsam Form annimmt. Anschließend beginnt der Umzug in das eigene Haus und man freut sich über die Arbeit, welche nun abgeschlossen ist.

An diesem Beispiel sieht man sehr gut, wie viele Menschen an einem Hausbau beteiligt sind. Alleine sind die Arbeiten kaum zu erledigen, jedoch sollte man eine gewisse Eigenleistung auch bringen um Kosten zu sparen.

1 Kommentar 27.5.11 09:59, kommentieren

Werbung


EHEC Erreger in Deutschland

In Deutschland scheint es einen Erreger zu geben, der besonders oft bei Frauen vorkommen soll. In Deutschland soll der Erreger besonders oft in Deutschland vorkommen und es sollen fast nur Frauen betroffen sein. Es handelt sich um eine Erkrankung , welche zu Nierenversagen führt und somit auch tödlich ausfallen kann. Besonders oft soll dieser Erreger im Norden vorkommen, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass auch der Süden bald betroffen sein könnte.

Bis Sonntag wurden bereits 70 Fälle gemeldet, wie der Focus heute berichtet hat. Unklar ist momentan noch, was die eigentliche Ursache ist. Besonders diese Nachricht finde ich sehr schockierend. Aktuell weiß man halt nicht, was man essen darf und was nicht . So wird angeraten, dass man kein rohes Fleisch ist. Es soll eine Erreger sein, der z.B. bei Kühen oft vorkommt.

Sollte man merken, dass etwas nicht stimmt ist der Gang zum Arzt absolut wichtig. Mit einer Blutreinigung, kann man sich gegen den Erreger wehren. Ich finde es aber bemerkenswert, dass mal wieder ein Skandal rund um Lebensmittel in Deutschland herrscht. Ich habe teilweise das Gefühl, dass es massive Probleme in diesem Bereich gibt.

Wir alle erinnern und sicherlich noch an die ganzen Skandale rund um Rindfleisch ( BSE ) oder Salmonellen. Hier gab es vor paar Jahren diese Nachricht, dass in deutschen Eisdielen das Eis nicht ganz gesund sein soll. In einer TV Sendung wurden damals in ganz Deutschland einige Eisdielen getestet. Mir persönlich hat dieser Beitrag damals die Lust am Eis völlig verdorben, jedoch fand ich es gut, dass es rausgekommen ist.

23.5.11 13:54, kommentieren

FDP will die UST Reform

Wir alle zahlen jährlich unsere Steuern, dabei zahlen wir diese natürlich nicht gerne. Es gibt aber durchaus mehr Steuern die wir täglich zahlen und einige wissen nicht mal, dass wir dabei unser hart verdientes Geld ausgeben. In Deutschland ist das Steuerrecht äußerst kompliziert. Man kann dies mit einem einfach Beispiel relativ gut zeigen : Nimmt man alle Schriftstücke weltweit, die es zum Thema Steuern gibt kommt man zu folgenden Ergebnis : Knapp 68 % davon betreffen das Steuerrecht in Deutschland und dies ist kein Scherz, sondern die Realität. Wenn wir einkaufen gehen, dann zahlen wir Umsatzsteuer. Besonders beim tanken kommen extrem hohe Steuern auf das Benzin zu. Nun möchte laut Focus die FDP eine Reform. Für einige ist dies wieder einmal ein Versuch in die Medien zu kommen. Besonders der FDP geht es momentan nicht gut und man muss unbedingt wieder positiv auffallen. Viele haben sicherlich die Medien beobachtet und gesehen, wie schlecht es der FDP geht. Ich persönlich gehe aber davon aus, dass die FDP es nicht schaffen wird. Es kommt eben einfach gut an, wenn man Steuern senken möchte. Wenn es jedoch mal wieder schlecht läuft, dann muss man diese anheben. In diesem Fall sammelt man extrem viele negative Punkte. So macht es einfach mehr Sinn, wenn die Steuern oben hält und sich über das Plus in der Kasse freut. Ich frage mich aber trotzdem, wie gut diese News bei den Wählern ankommen. Eventuell möchte die FDP einfach nur mal testen, ob Sie so bei den Wählern eventuell mal etwas besser ankommt.

1 Kommentar 20.5.11 15:43, kommentieren